Zahnersatz - für jede Situation die passende Lösung

Trotz intensiver Pflege, manchmal stößt einem Zahn dennoch etwas zu, so dass seine Substanz stark in Mitleidenschaft gezogen wird und auch durch eine Füllung alleine nicht mehr stabil versorgt werden kann. Oder im schlimmsten Fall: der Zahn muss ganz entfernt werden. Doch kein Grund zur Verzweiflung! Teilkronen, Kronen, Brücken, Implantate oder komfortabler herausnehmbarer Zahnersatz stellen das natürliche Aussehen und die Funktion wieder her. Von einer Überkronung, über den Ersatz einzelner fehlender Zähne, bis hin zum Ersatz von mehreren Zähnen, vieles ist möglich. Hierbei sind die Möglichkeiten eben so zahlreich wie die einzelnen Befund-Situationen im Mund. Intelligente, körperverträgliche und langlebige Lösungen sind das Ziel bei der Planung. Es gibt also nicht "die" Lösung, aber die Lösung, die am besten für Sie passt und mit der Sie wenige oder gar keine Kompromisse eingehen müssen.
Stacks Image 846
Stacks Image 848
Stacks Image 850

Zahnersatz, Fragen und Antworten

Wann macht man was? Krone, Brücke, Implantat, Prothese?

  • Einzelne Zähne mit größeren Schäden lassen sich in zumeist einer Sitzung mit Kronen versorgen.
  • Fehlt ein Zahn oder fehlen gar mehrere, kommen Brücken oder Implantate in Betracht.
  • Fehlen im Backenzahnbereich die hinteren Zähne, kann hier herausnehmbarer Zahnersatz die beste Lösung sein, oder eine Kombination aus festen Kronen zur Befestigung und einem herausnehmbaren Anteil.
  • Speziell in unserer Praxis bieten wir sog. teleskopverankerten Zahnersatz und Mini-Implantate als Komfort-Lösungen - auch in Kombination - an. Weil die Erfahrung uns recht gibt und wir davon überzeugt sind…

Der Ablauf bei der Behandlung mit Zahnersatz…

  • Die wichtigsten zwei Punkte sind die Erstellung eines detaillierten Befundes, um die Situation richtig einschätzen und planen zu können; zum Zweiten gilt im Gespräch zu klären, was Sie von der neuen Versorgung erwarten.
  • Sind diese Punkte geklärt, wird bei gesetzlich Versicherten ein sog. Heil- und Kostenplan erstellt, der von der Krankenkasse genehmigt wird und so Ihren Zuschuss zu den neuen Zähnen sichert.
  • Liegt die Genehmigung vor, kann mit der Behandlung begonnen werden und spätestens in wenigen Wochen haben wir unser Ziel erreicht: Perfekt sitzender Zahnersatz, der wieder ein Stück Lebensqualität mit sich bringt, Tag für Tag.

Ist neuer Zahnersatz kompliziert?
Nicht für Sie! Wir nehmen Sie an die Hand. Um den Papierkram und die Organisation kümmern wir uns, das machen wir täglich. Ihre Arbeit beschränkt sich nur darauf, die vorbereiteten Unterlagen bei der Krankenversicherung einzureichen und Ihre Behandlungstermine zu vereinbaren. So einfach… Und sollten doch mal Fragen auftauchen, haben Sie mit uns immer einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite.
Weitere Fragen offen? Schauen Sie doch in unseren allgemeinen FAQ nach, oder rufen Sie uns an
Bilder Fussbereich der Seite